Grundlagenkurs Pferdefuetterung Komplettpaket

Selbstlernkurs

Grundlagen Pferdefütterung

Das Komplettpaket!


 

Pferdegesundheit ist kein Zufall!

Eine gesunde Pferdefütterung, ist ein unterschätztes Puzzleteil, für ein langes und gesundes Pferdeleben!


Hast du dich schonmal gefragt…

 

…worauf es bei einer gesunden Pferdefütterung wirklich ankommt?

…wieviel Heu dein Pferd bekommen sollte?

…wie du herausfindest welches Zusatzfutter dein Pferd wirklich benötigt?

…wie du eventuelle Mängel erkennst?

…wo gesundheitliche Gefahren für dein Pferd lauern?


Im Grundlagenkurs Pferdefütterung Teil 1 lernst du…

 

…was es mit dem Fütterungs-Haltungs-Bewegungsrahmen auf sich hat.

…was der Unterschied zwischen Nord- und Südpferden ist.

…wie du den Futterbedarf eines Pferdes berechnest.

…wie viel Futter das Pferd bekommen sollte.

…zu erkennen ob das Pferd über- oder unterversorgt ist.

…wie du den Futterzustand des Pferdes realistisch einschätzt.

…wie du das Gewicht des Pferdes per Schätzformel ermittelst, wenn keine Waage in der Nähe ist.

…welche Nährstoffe jedes Pferd braucht und für welche Aufgaben im Körper diese zuständig sind.

…welche Folgen und Krankheitssymptome eine Über- sowie auch Unterversorgung von Nährstoffen nach sich ziehen kann.

 

 





Im Grundlagenkurs Pferdefütterung Teil 2 lernst du:

 

- Welchen Mehrbedarf hat dein Pferd und wie berechnest du diesen nun genau?

- Wie kannst du die Nährstofflücken überhaupt sinnvoll füllen und wie stellst du eine Ration nun konkret zusammen?

- Was ist mit weiteren Nährstoffen wie Vitaminen, Jod, Selen, Aminosäuren?

- Welche Futtermittel sind gut und welche eher schlecht?

 

 

Kundenstimmen

 

Das klingt alles unheimlich kompliziert für dich?



Ein bisschen tüfteln gehört natürlich schon dazu. Aber alles ist Schritt für Schritt und leicht verständlich aufgebaut, dass du das schaffen kannst. Und wenn du gelernt hast worauf es wirklich ankommt ist es gar nicht mehr so schwer.

Selbstverständlich stehe ich jederzeit für Fragen und Hilfestellung zur Verfügung. Gerne überprüfe ich hinterher deine Berechnungen auch für dich zur Kontrolle. Also keine Angst.
 



Mit diesem Grundlagenkurs lernst du, was dein Pferd wirklich benötigt und was nicht

Kurs 1 besteht aus einer 67 Seiten langen PDF-Datei mit Erklärvideos und einem Workbook das du von Lektion zu Lektion parallel bearbeitest. Das Workbook kannst du auch öfter ausdrucken und es immer wieder neu bearbeiten oder für mehrere Pferde nutzen.

Durch diesen Kurs bekommst du endlich mehr Überblick über das Futter deines Pferdes.
 






Kurs 2 besteht aus einer 57 Seiten PDF-Datei mit Erklärvideos und einem Workbook das du von Lektion zu Lektion parallel bearbeitest. Außerdem 4 Dateianhänge die dich bei deiner individuellen Rationsberechnung unterstützen.
 

Dein Pferd ist was es frisst



Es ist wichtig für die Gesundheit deines Pferdes, Zusammenhänge von Fütterung und Haltung zu verstehen und zu berücksichtigen. Wohlstandskrankheiten sind besonders bei Freizeitpferden ein immer größeres Problem.

Häufig bekommt die Fütterung aber leider erst eine erhöhte Aufmerksamkeit, wenn es zu gesundheitlichen Problemen gekommen ist. Dabei sind viele Krankheiten gar keine Krankheiten, sondern Symptome aufgrund eines Ungleichgewichts.

Ich lade dich ein, die Fütterung deines Pferdes zu prüfen und zu optimieren.

Selbstlernkurs

Grundlagen Pferdefütterung

Das Komplettpaket!

Pferdegesundheit ist kein Zufall!

Eine gesunde Pferdefütterung, ist ein unterschätztes Puzzleteil, für ein langes und gesundes Pferdeleben!


Hast du dich schonmal gefragt…

 

…worauf es bei einer gesunden Pferdefütterung wirklich ankommt?

…wieviel Heu dein Pferd bekommen sollte?

…wie du herausfindest welches Zusatzfutter dein Pferd wirklich benötigt?

…wie du eventuelle Mängel erkennst?

…wo gesundheitliche Gefahren für dein Pferd lauern?

 

Im Grundlagenkurs Pferdefütterung Teil 1 lernst du…

 

…was es mit dem Fütterungs-Haltungs-Bewegungsrahmen auf sich hat.

…was der Unterschied zwischen Nord- und Südpferden ist.

…wie du den Futterbedarf eines Pferdes berechnest.

…wie viel Futter das Pferd bekommen sollte.

…zu erkennen ob das Pferd über- oder unterversorgt ist.

…wie du den Futterzustand des Pferdes realistisch einschätzt.

…wie du das Gewicht des Pferdes per Schätzformel ermittelst, wenn keine Waage in der Nähe ist.

…welche Nährstoffe jedes Pferd braucht und für welche Aufgaben im Körper diese zuständig sind.

…welche Folgen und Krankheitssymptome eine Über- sowie auch Unterversorgung von Nährstoffen nach sich ziehen kann.

Im Grundlagenkurs Pferdefütterung Teil 2 lernst du…

 

wie du den Grundbedarf deines Pferdes berechnest.

wieviel Grundfutter dein Pferd bekommen sollte.

wo Nährstofflücken sind und wo dein Pferd vielleicht überversorgt ist.

wie du den Futterzustand deines Pferdes realistisch einschätzt und das Gewicht per Schätzformel ermittelst.

und du hast generell etwas über die wichtigsten Nährstoffe und ihre Zusammenhänge erfahren.

 

Kundenstimmen

 

Das klingt alles unheimlich kompliziert für dich?



Ein bisschen tüfteln gehört natürlich schon dazu. Aber alles ist Schritt für Schritt und leicht verständlich aufgebaut, dass du das schaffen kannst. Und wenn du gelernt hast worauf es wirklich ankommt ist es gar nicht mehr so schwer.

Selbstverständlich stehe ich jederzeit für Fragen und Hilfestellung zur Verfügung. Gerne überprüfe ich hinterher deine Berechnungen auch für dich zur Kontrolle. Also keine Angst.
 



Mit diesem Grundlagenkurs lernst du, was dein Pferd wirklich benötigt und was nicht

Kurs 1 besteht aus einer 67 Seiten langen PDF-Datei mit Erklärvideos und einem Workbook das du von Lektion zu Lektion parallel bearbeitest. Das Workbook kannst du auch öfter ausdrucken und es immer wieder neu bearbeiten oder für mehrere Pferde nutzen.

Durch diesen Kurs bekommst du endlich mehr Überblick über das Futter deines Pferdes.
Kurs 2 besteht aus einer 57 Seiten PDF-Datei mit Erklärvideos und einem Workbook das du von Lektion zu Lektion parallel bearbeitest. Außerdem 4 Dateianhänge die dich bei deiner individuellen Rationsberechnung unterstützen.
 

Dein Pferd ist was es frisst



Es ist wichtig für die Gesundheit deines Pferdes, Zusammenhänge von Fütterung und Haltung zu verstehen und zu berücksichtigen. Wohlstandskrankheiten sind besonders bei Freizeitpferden ein immer größeres Problem.

Häufig bekommt die Fütterung aber leider erst eine erhöhte Aufmerksamkeit, wenn es zu gesundheitlichen Problemen gekommen ist. Dabei sind viele Krankheiten gar keine Krankheiten, sondern Symptome aufgrund eines Ungleichgewichts.

Ich lade dich ein, die Fütterung deines Pferdes zu prüfen und zu optimieren.